Endlich zurück im Probenraum

Meet the Cast

 

Bevor sie diesem Projekt beigetreten sind, kannten sich die meisten Künstler*innen noch nicht. Doch das ist das Schöne am Zirkus: man kommt sich in jeder Hinsicht schnell nah, schließlich hat man keine andere Wahl, als sich zu vertrauen. Zirkus ist Risiko. Nach dreißig Minuten Aufwärmen im Probenraum ist man schon dabei, sich gegenseitig durch die Luft zu werfen, aufeinander zu klettern, seine Kolleg*innen abzusichern, damit niemand sich verletzt.

 

Aber natürlich hat in diesem Fall alles ein bisschen anders angefangen. Diesmal begann die Zusammenarbeit online mit Zoom-Meetings, die Artist*in allein bei sich zu Hause, über die Welt verstreut. Anna und Saleh in Berlin, Sini und Onni in Finnland, Alyssa in Kanada, Simon James in Belgien und Antek in Paris. Alle haben daran gezweifelt, ob sie in nächster Zeit tatsächlich in einem Raum gemeinsam trainieren können werden. Aber zum Glück: die Lage besserte sich ein wenig. Reisebeschränkungen wurden aufgehoben und die Sicherheitsmaßnahmen in Finnland erlaubten es den Künstler*innen für ein paar Wochen im Probenraum zu arbeiten. Für alle war es das erste Mal seit langem, dass sie wieder richtig in der Gruppe trainieren durften. Eine Zeit, die wie immer anstrengend und intensiv war, aber auch mit ganz viel Freude und positiver Energie verbunden. Ein guter Anfang!

  
  
  

 
Keine Gewähr auf Vollständigkeit.